Geschichte

Engagement und Innovation seit 1906

Beginnend 1884 mit dem großen Brand auf Schloss Christiansborg in Dänemark, über die Minenräumung nach dem 2. Weltkrieg, bis hin zu den Terroranschlägen in Paris 2015 – es war und ist unsere Mission, uns um Menschen und die Gesellschaft zu kümmern, wann immer wir gebraucht werden.

1906 wurde das Unternehmen von Sophus Falck gegründet. Ausschlaggebend für die Gründung waren seine Erfahrungen beim großen Brand von Christiansborg in Kopenhagen. Chaotische Rettungsarbeiten führten zu einer nationalen Katastrophe, und Sophus Falck gründete Falck mit der Mission – in erster Linie – zu helfen. Dabei hat er Pionierarbeit geleistet und neue Vorgehensweisen entwickelt, um effiziente und effektive Hilfe in Notfallsituationen anzubieten.

 Erbe Sophus Falck 02 - Webimage

In seinem Gründungsmanifest schrieb er:

  • Wir helfen immer – egal, ob wir dafür entlohnt werden oder nicht – wenn Menschen, Tiere oder Wertgegenstände in Gefahr sind

  • Wir versuchen immer, in einem Notfall das Ausmaß des Schadens bestmöglich und schnellstmöglich zu minimieren

  • Wir denken immer daran, dass schnelle Hilfe doppelt hilfreich ist.

Falck entstand aus der Vision eines Mannes heraus, der überzeugt war, dass es notwendig ist, sich gut zu organisieren, geschulte Fachkräfte und optimale Ausrüstung einzusetzen, um Menschen in Not bestmöglich zu helfen. Dieser Grundsatz hat sich seit mehr als einem Jahrhundert hervorragend bewährt und ermöglicht uns, Leben zu retten und zu verbessern.