Close

Ausbildung

Falck Deutschland betreibt in Hamburg die Falck-Akademie (www.falck-akademie.de). Diese bietet bundesweit einheitliche Aus- und Weiterbildungsangebote im Rettungsdienst.


Weiterbildung für Mitarbeiter der Falck-Unternehmensgruppe
Die Falck-Akademie garantiert allen Unternehmen von Falck Deutschland, dass das Wissen ihrer Rettungsdienst-Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Stand ist.
Rettungsassistenten und Rettungssanitäter absolvieren strukturiert Weiterbildungen, die zum Teil fest im Dienstplan verankert sind. Dadurch absolvieren sie automatisch die 30-stündige Pflichtfortbildung für Rettungsdienstpersonal im Jahr und kennen stets die neuesten Algorithmen, Leitlinien und Behandlungsmethoden in der Notfallmedizin.

Ausbildung zum Notfallsanitäter
Die Falck-Akademie in Hamburg bildet für die Tätigkeit im Rettungsdienst aus. Seit 2014 existiert das neue Berufsbild des Notfallsanitäters, die dazugehörige Ausbildung sowie die Ergänzungsprüfungen für Rettungsassistenten zum Notfallsanitäter bietet die Akademie seit 2014 an. Die Ausbildung unserer Notfallsanitäter startet jedes Jahr im August.


Ausbildung zum Rettungssanitäter

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter ist der Start Ihrer Laufbahn im Rettungsdienst. Die Akademie für Notfallmedizin bietet die Ausbildung an. Sie dauert nur 3,5 Monate, jeden Monat startet ein Kurs und bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine Jobgarantie bei einem Unternehmen der Falck-Gruppe.


Zertifizierte Qualität
Die Falck-Akademie bietet AZAV-zertifizierte Ausbildungsqualität an. Im Auftrag der Agentur für Arbeit prüft die Hanseatische Zertifizierungsagentur (HAZ) die Qualität von Ausbildungseinrichtungen. Eine erfolgreiche AZAV-Zertifizierung ist ein Gütesiegel, das Interessenten, Bewerbern und Auszubildenden garantiert, dass die jeweilige Bildungseinrichtung in hoher Qualität arbeitet. Dank der AZAV-Zertifizierung können Teilnehmer ihre Ausbildung auch über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit finanzieren.


Holstenhofweg 47b
22043 Hamburg
Deutschland

Tel: 040  19 221
Fax: 040  669 554 553
E-Mail: kommunikation@falck.de